Schwechler Song

Schwechler

Hobby Soccer Team



Nächster Einsatz der Schwechler:
Zeller Hobbyturnier
 
Die Mannschaft
 
Andreas Liftinger

Baujahr:
1987
Lieblingsgetränk:
Eistee
Lieblingsverein:
FC Liverpool
Lieblings(auf-)stellung:
Position Stürmer

Lifti

Alexander Jungwirth

Baujahr:
1986
Lieblingsgetränk:
Soda-Zitrone
Lieblingsverein:
natürlich die Schwechler
Lieblings(auf-)stellung:
(Ver-)hüter

Alex

Gerald Gnasmüller

Baujahr:
1989
Lieblingsgetränk:
Kaffee, Wasser
Lieblingsverein:
FC Liverpool
Lieblings(auf-)stellung:
eher vorrückend

Gerald (alias Don)

Samuel Roither

Baujahr:
1989
Lieblingsgetränk:
Leitungswasser
Lieblingsverein:
Fortuna Düsseldorf
Lieblings(auf-)stellung:
gut muss sie sein

Sami

Mario Pfandl

Baujahr:
1987
Lieblingsgetränk:
Himbeerbrause
Lieblingsverein:
Blau-Weiß Linz
Lieblings(auf-)stellung:
von vorn nach hinten

Mario

Michael Purrer

Baujahr:
1991
Lieblingsgetränk:
Wasser
Lieblingsverein:
Schwechler =)
Lieblings(auf-)stellung:
Potentes Mittelfeld

Mike-e

Christian Holl

Baujahr:
1990
Lieblingsgetränk:
wos hoid do is
Lieblingsverein:
ManU
Lieblings(auf-)stellung:
Ersatzbank

Christian

Paul Moshammer

Baujahr:
1988
Lieblingsgetränk:
Soda-Zitrone
Lieblingsverein:
Schwechler
Lieblings(auf-)stellung:
DoggyStyle, Verteidigung

Paul

Harald Mayr

Harald

Josef Gruber

Baujahr:
1990
Lieblingsgetränk:
Cola
Lieblingsverein:
SK Sturm & SV Ried
Lieblings(auf-)stellung:
Libero

Josef

Hannes Moshammer

Baujahr:
1983
Lieblingsgetränk:
Soda-Zitrone
Lieblingsverein:
Salzburg & Barcelona
Lieblings(auf-)stellung:
69er bzw. Verteidigung

Hannes

Jürgen Breit

Baujahr:
1990
Lieblingsgetränk:
Mai Tai Wasser
Lieblingsverein:
ManU
Lieblings(auf-)stellung:
Zentrum

Jürgen

Gerald Möslinger

Baujahr:
1990
Lieblingsgetränk:
Wasser
Lieblingsverein:
Austria Salzburg
Lieblings(auf-)stellung:
Mitte Mitte

Geri

Giuliana, Lolo, Thomas, Stefan H., Alex Westermayr, Alex Weiß, Mü, Pazi, Chrisi, David, Thomsi, Lugay, Rudi, Hemez, Meiringa, Helli, Franzi, Reimoar, Weissi, Hoschpi Peda, Stocki

Unsere Transparente
 
  • Schwechler Transparent 2015

    Schwechler Transparent 2015
  • Schwechler Transparent 2013

    Schwechler Transparent 2013
  • Schwechler Transparent 2012

    Schwechler Transparent 2012
  • Schwechler Transparent 2010

    Schwechler Transparent 2010
  • Schwechler Transparent 2009

    Schwechler Transparent 2009
  • Schwechler Transparent 2008

    Schwechler Transparent 2008
  • Schwechler Transparent 2007

    Schwechler Transparent 2007
  • Schwechler Transparent 2006

    Schwechler Transparent 2006
  • Schwechler Transparent 2005

    Schwechler Transparent 2005
<
>
Unsere Geschichte
 

In den folgenden Zeilen werdet ihr erfahren, wie der Mannschaftsname "Schwechler" entstand, wo bzw. wie der erste Auftritt der Schwechler war und natürlich weitere interessante Informationen über uns.

Also weiterlesen und eintreten in die Welt der Schwechler:

Das erste Aufscheinen des Schwechler-Namens war bereits vor 2005 - der Name wurde nur für ein einziges Hobbyturnier in Puchkirchen verwendet. Die damaligen Spieler leiteten ihn wirklich vom Wort "schwach" ab, doch bei den "Rechtschreibprofis" - ich will hier keine Namen nennen - schlich sich ein Rechtschreibfehler ein.

Mir persönlich hat diese kleine Unstimmigkeit in der Schreibweise sehr gut gefallen und so habe ich mich entschlossen ihn zu übernehmen. Interessant ist, dass die Schreibweise viele Leute zum Denken anregt und sie nachfragen: "Wie ist der Name entstanden?", oder „Von wo leitet er sich ab?" - Ihr wisst nun Bescheid.

Soviel zur Entstehung des Namens - nun geht es weiter mit dem ersten Auftreten der Schwechler: Dieser denkwürdige Moment bzw. Tag, war der 26. Juni - Kirtag, ABER auch Hobbyturnier in Zell am Pettenfirst. Da unsere fußballerische Leistung zur damaligen Zeit nicht überragend waren, konzentrierten wir uns viel mehr auf das Ambiente und sorgten so für eine ausgelassene Stimmung, die leider nicht jedem passte, aber für unser "bekannt werden" nicht hinderlich war. ;)

Zeller Hobbyturnier 2005

Vielleicht doch noch eine kleine Episode zum Turnierverlauf:

Nach den Gruppenspielen stand fest, dass wir uns im Elfmeterschießen um den 9. von 12 Plätzen mit einer Mädchenmannschaft, die sich durch 2 Burschen verstärkt hatten (Namen werden keine genannt) duellieren mussten. Da wir zu diesem Zeitpunkt schon in ausgelassener Stimmung waren und ziemlich getankt hatten, war es verwunderlich, dass wir dieses Aufeinandertreffen zweier "Welten" für uns entscheiden konnten. So brachten wir das Zeller Hobbyturnier 2005 mit einem Platz unter den besten 10 hinter uns.

Auch in den späteren Jahren blieben wir dem Zeller Hobbyturnier treu und waren jedes Jahr mit von der Partie. Auch wenn es viele Leute nicht gerne hören, sind wir doch zu einem festen Bestandteil des "Reumoar Johnny Gedächtnis Hobbyturniers" geworden und werden, so lange wir dürfen und die Möglichkeit bekommen, dem Turnier auch in Zukunft treu bleiben. Weitere Gastspiele hatten wir jährlich auch in Thomasroith, Puchkirchen, Wolfsegg, Ungenach,...

Doch wer jetzt glaubt, die Schwechler sind nur in Vöcklabruck und Umgebung aktiv, der irrt sich. Im November 2006 hatten wir auch einen internationalen Auftritt. Es verschlug uns nach Deutschland, genauer gesagt nach Perlesreuth. Bei diesem Turnier haben wir uns wacker geschlagen und unserem Namen alle Ehre gemacht.

Um den kalten Winter und die dadurch sich ergebende Pause zu überbrücken, stiegen wir 2007 auch in das Hallenturniergeschehen ein:

Unser erstes Turnier dieser Art bestritten wir im Februar 2008 im Robinson Club in Ampflwang: Nach einer überdurchschnittlichen Leistung ergatterten wir den 5. Platz. Nicht schlecht für den ersten Auftritt in der Halle.

Perlesreut 2006

Mannschaft in Perlesreut

Seit Anfang des Jahres 2009 hat sich vieles geändert, denn nach einer Top-Ten-Platzierung in Schwanenstadt
(Mitte Jänner), Vöcklabruck Platz 4 (Anfang Februar), haben wir beim JVP SoccerCup gezeigt, dass die Schwechler auch gewinnen können:

Nachdem wir uns am 28. Februar 2009 nach einem 2. Platz in der Vorausscheidung für das zwei Wochen spätere Bezirksfinale durch einen Sieg qualifiziert hatten, ging es am 28. März nach Linz zum Landesfinale, bei dem wir den ausgezeichneten 7. Platz erreichten.

Vöcklamarkt 2009

JVP SoccerCup Qualifikationsturnier Vöcklamarkt

Linz 2009

JVP SoccerCup Landesfinale Linz

Top motiviert durch diese Erfolge bestritten wir noch weitere Hobbyturniere in Weyregg und Atzbach. Die Saison 2009 ließen wir mit ein paar Partien Human Table Soccer in Regau im August ausklingen.

Nach einem anstrengenden Fußballjahr 2009 erreichten wir 2010 erneut über eine Bezirkausscheidung in Schwanenstadt das JVP SoccerCup Finale in Linz. Doch der bisher größte Erfolg war der Sieg beim Zeller Hobbyturnier am 03. Juli 2010: Dieser Tag wird in die Schwechler Geschichte eingehen, denn in einem packenden Finale holten wir uns im Sieben-Meter-Schießen den verdienten und längst überfälligen Turniersieg. Ein beeindruckendes Erlebnis das wir alle nicht missen.

Zell am Pettenfirst Sieger 2010

Zeller Hobbyfußballturnier Sieger 2010

Vom Erfolg beflügelt, folgten noch Turniere in Holzleiten, Ungenach und erneut in Regau, die wir mit ganz passabler Leistung absolvierten.

Natürlich tritten wir auch 2011 beim Zeller Hobbyturnier an, um unseren Titel zu verteidigen. Durch einige Ausfälle geschwächt, kamen wir leider über den 6. Platz nicht hinaus. Doch unsere Devise war, dabei sein ist alles.

Das Zeller Hobbyturnier 2012 verknüpften wir mit der Hochzeitspolterei von Hannes. Daher war in diesem Jahr auch das Abschneiden zweitrangig. Wir verkauften uns nicht schlecht und erarbeiteten uns den 7. Platz.

Zeller Hobbyfußballturnier 2012

Mannschaft 2012

Hannes als Schwechler Girly

Hannes als Schwechler Girly

Da das Alter auch vor uns nicht halt macht, haben wir uns in letzter Zeit eher darauf konzentriert zumindest für das Zeller Hobbyturnier fit zu sein. Dies gelang uns auch 2013 und auch 2014.

2015 - Zehn Jahre sind die Schwechler bereits Teil unseres Lebens! Auch in diesem Jahr stellten wir uns wieder der Herausforderung des Zeller Hobbyfußballturniers. Die Stimmung und unsere Leistung war super - am Ende kamen wir aber über den 10. Platz nicht hinaus. Schauen wir mal wie es 2016 läuft.

Dies sind momentan die letzten Zeilen unserer Geschichte, aber wir sind froh noch viele Zeilen hier anfügen zu können.

Unsere Erfolge
 
Eine Übersicht unserer größten Erfolge
Datum Ort Veranstaltung Platzierung
11.07.2015 Zell am Pettenfirst Zeller Hobbyfußballturnier 10. von 14
12.07.2014 Zell am Pettenfirst Zeller Hobbyfußballturnier 8. von 13
16.07.2012 Zell am Pettenfirst Zeller Hobbyfußballturnier 7. von 16
12.02.2011 Zell am Pettenfirst JVP SoccerCup Vorausscheidung 3. von 9
07.08.2010 Ungenach Ungenacher Hobbyfußballturnier 4. von 13
03.07.2010 Zell am Pettenfirst Zeller Hobbyfußballturnier 1. von 16
13.03.2010 Schwanenstadt JVP SoccerCup Bezirksausscheidung 2. von 6
15.03.2009 Vöcklamarkt JVP SoccerCup Bezirksausscheidung 1. von 9
28.02.2009 Regau JVP SoccerCup Qualifikationsturnier 2. von 6
07.02.2009 Vöcklabruck Hallenhobbyturnier 4. von 16
Nimm doch mit uns Kontakt auf
 
Du kannst uns auf folgende Arten kontaktieren

office@schwechler.at

SchwechlerHobbySoccerTeam